Unser Verein wurde im Jahre 1984 unter dem Namen „United Artists" ins Leben gerufen. Außer Boule wurde damals noch Fußball gespielt.

1985 erfolgte dann die Umbenennung in den heutigen Namen „BSG St. Wendel". Seit dieser Zeit widmet man sich ausschließlich dem Boulesport.

Zu den insgesamt fünf Gründungsmitgliedern gehören neben dem ehemaligen Bürgermeister der Kreisstadt St. Wendel, Klaus Bouillon, auch der leider verstorbene Ehrenpräsident des Vereins, Alfred Lorentz. Letzterer war seither lange Jahre als 1. Vorsitzender im Amt. Außerdem war er über einen längeren Zeitraum Sportwart beim Saarländischen Boule Verband (SBV). Auch die Einführung der Kreismeisterschaft ist ihm zu verdanken. 

Die BSG St. Wendel hat bereits einige Deutsche Meisterschaften sowie Qualifikationen für die Weltmeisterschaft ausgerichtet. Auch das soziale Engagement ist groß. So hat man schon einige Veranstaltungen zugunsten kranker Kinder durchgeführt.

2017 ist der Verein nach Alsfassen zu BW-St.Wendel umgezogen